PV-Förderaktion des Land NÖ für Unternehmen

Das Land Niederösterreich startet eine Förderaktion für Investitionen von Betrieben in Photovoltaikanlagen. Es werden dafür 3,5 Millionen Euro aus dem NÖ Wirtschafts- und Tourismusfonds zur Verfügung gestellt.

Diese Anlagen müssen so dimensioniert werden, dass der erzeugte Strom zum überwiegenden Teil selbst verbraucht wird. Pro Unternehmensgruppe wird nur eine Anlage gefördert.

Gefördert werden PV-Anlagen mittels Investitionszuschuss 

  • bis 199 kWp mit 300 Euro/kWp (max. Förderbetrag 39.900 Euro)
  • ab 200 kWp bis 1.000 kWp mit 200 Euro/kWp (max. Förderbetrag 200.000 Euro)

Eine Einreichung ist ab 12.11.2018, 9 Uhr ausschließlich über das Wirtschaftsförderungsportal möglich.

Es besteht die Möglichkeit, den Antrag ab 6.11.2018 vorzubereiten und fertigzustellen, achten Sie jedoch darauf, den Antrag nicht vor dem 12.11.2018, 9 Uhr abzusenden, da Ihr Antrag sonst nicht berücksichtigt werden kann!

Die Anträge werden in der Reihenfolge des Einlangens bei der Förderstelle behandelt. Sobald die Budgetgrenze erreicht ist, ist eine weitere Antragstellung nicht mehr möglich. Maximal 20 Unternehmen werden zusätzlich auf die Warteliste genommen für den Fall, dass ein bereits bestätigter Einreicher sein Projekt zurückzieht oder nicht binnen der vorgeschriebenen Frist umsetzt.

Detaillierte Informationen zur PV-Anlagenförderung: 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung!

2018-11-06T13:24:06+00:00