FAQ 2017-03-10T20:47:34+00:00

Häufig gestellte Fragen

Gesetzliche Regelungen, Dimensionierung, technische und örtliche Voraussetzungen
Grundsätzlich ist keine Genehmigung notwendig. Da die sonnenBatterie® aber grundsätzlich auch über eine unterbrechungsfreie Stromversorgung verfügt (je nach Typ) ist diese USV durch den Installateur zu melden, da im Falle einer Netzabschaltung ggf. Restspannungen am Hausnetz auftreten.
Die sonnenBatterie hält für jeden die passende Lösung bereit. Ob Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus – mit Speichergrößen von 2 kWh bis 16 kWh passt sich die sonnenBatterie jedem Haushalt an. Zusätzlich lässt sich die sonnenBatterie jederzeit erweitern – ganz individuell in Schritten von 2 kWh.
Sollte noch mehr Speicherbedarf bestehen, z.B. für mittlere Gewerbebetriebe, ist es auch möglich mehrere sonnenBatterien zusammen zu schließen. So ist eine Speicherkapazität von bis zu 48 kWh möglich.
Das zertifizierten Sonnenbatterie-Center Marchfeld berät Sie gerne, um die jeweils richtige individuelle Größe zu ermitteln.
Das Basismodell eco 8.2 mit 2kWh nutzbare Batteriekapazität ist ab 5.520,00 € (brutto ohne Zubehör & Installation) erhältlich. Laufende Kosten bestehen grundsätzlich nicht.
Die sonnenBatterie® wird so ausgelegt, dass Ihr selbst erzeugter Solarstrom Ihren Tagestrombedarf zu 100% abdeckt. Je nach Jahreszeit bzw. Wetterlage kann der Autarkiegrad jedoch schwanken. Im Jahresdurchschnitt erreichen Sie mit der sonnenBatterie® bei richtiger Auslegung jedoch mindestens einen Autarkiegrad von 75%. Letztendlich hängt der tatsächliche Wert von der Größe und Ausrichtung der PV-Anlage und Ihrem Verbrauchsverhalten ab. Bis zu 95% Autarkie wurden bisher bei Endkunden erreicht
Grundsätzlich müssen Sie über einen eigenen Stromerzeuger verfügen (z.B. PV-Anlage), der geeignet ist, genug Strom zu erzeugen, um Ihren Jahresstromverbrauch abzudecken. Den Rest übernimmt die sonnenBatterie® als Energiemanager und Speichersystem für Sie. Weiterhin sollten Sie über einen Internetanschluss und einen geeigneten Platz für die Aufstellung der Sonnenbatterie verfügen.
Grundsätzlich kann die sonnenBatterie® Strom aus PV-Anlagen, BHKW, Kleinwindkraftanlagen und Brennstoffzellen speichern und managen.
Ja. Die sonnenBatterie® ist ein AC-gekoppeltes Speichersystem und damit für jede PV-Anlage unabhängig von Größe und Leistung geeignet. Die sonnenBatterie® ist mit allen gängigen Wechselrichtern kompatibel und stellt so eine einfache und sichere Installation auch bei Bestands PV-Anlagen sicher.
Es gibt grundsätzlich keine Beschränkungen. Die sonnenBatterie® ist flexibel, einfach und sicher bei allen Größen und unabhängig von Wechselrichter und Modultyp einsetzbar.
Lieferung und Installation
Je nach Größe und Spezifikation liegen die Lieferzeiten für unsere Privatkunden bei wenigen Tagen bzw. einigen Wochen. Die sonnenBatterie® ist bereits seit mehreren Jahren verfügbar und zählt kurze Lieferzeiten zu Ihren Stärken.
Die sonnenBatterie® wird nur von speziell geschulten und zertifizierten Partnerfirmen verbaut, da Qualität und Sicherheit oberste Priorität bei Installation und Service haben. Das ‚Sonnenbatterie-Center Marchfeld‘ ist ein solch geschulter und zertifizierter Partner.
Die sonnenBatterie® kann wandhängend oder bodenstehend z.B. in Wohnräumen, Treppenflur oder Keller installiert werden. Die Maße H/B/T in cm des Basismodelles sind 70/64/22. Ab einer Speicherkapazität von 4 kWh wird ein Batterieschrank benötigt und die Gesamthöhe der sonnenBatterie beträgt 184 cm bei gleichbleibender Breite und Tiefe.
Die sonnenBatterie® kann sehr einfach und schnell installiert werden. Eine Installation dauert in der Regel zwischen 2 und 4 Stunden. Um kurze Installationszeiten zu gewährleisten empfehlen wir, mit unseren zertifizierten Partnern eine Vorbegehung der Räumlichkeiten sowie eine Vorbereitung des elektrischen Hausanschlusses vor der Lieferung Ihrer sonnenBatterie®.
Ja, das ‚Sonnenbatterie-Center Marchfeld‘ steht Ihnen für jegliche Beratung und Betreuung zur Verfügung.
Nutzen und Sicherheit
Welche Vorteile bringt das? Die Strompreise sind in den letzten Jahren stark gestiegen und auch vor einer Inflation warnen viele Experten. Bereits heute gibt ein größerer Haushalt mit z.B. 5.500 kWh Stromverbrauch im Jahr jährlich mehr als 1.500 € für Strom aus. Über zwanzig Jahre betrachtet sind das ohne Preissteigerung oder Inflation mehr als 30.000 €. Mit der sonnenBatterie® senken Sie Ihre Stromkosten sofort um mehr als 70% und machen sich unabhängig von steigenden Strompreisen. Die Sonne schickt schließlich keine Rechnung und ist ein verlässlicher und umweltfreundlicher Lieferant von kostenloser Energie. Preisstabilität, Qualität, Sicherheit und umweltschonender Komfort sind daher die Kaufgründe für die sonnenBatterie®.